klar

Hauptverhandlung wegen besonders schweren Raubes

Landgericht Lüneburg Pressemitteilung Nr. 17/18 Dr. Vollersen


Lüneburg. Am 24. Mai 2018 um 09:30 Uhr beginnt in Saal 121 vor der 3. großen Strafkammer des Landgerichts Lüneburg das Verfahren gegen einen Angeklagten im Alter von heute 26 Jahren wegen besonders schweren Raubes in zwei Fällen.

Die Staatsanwaltschaft legt dem Angeklagten zur Last, er habe am 03.11.2017 auf den Bahnhöfen Meckelfeld und Maschen jeweils einer Person unter Vorhalt einer Schusswaffe ein Mobiltelefon bzw. ein Mobiltelefon sowie persönliche Dokumente entwendet.

Fortsetzungstermine sind auf den 01., 07., 08., 14., 22. und 28. Juni 2018, jeweils um 09:30 Uhr in Saal 121, bestimmt. Für die ersten beiden Verhandlungstage sind jeweils fünf Zeugen geladen. Die Kammer hat einen Sachverständigen hinzugezogen.

Artikel-Informationen

28.05.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln